Putzlappen gegen Riesensauerei

Media

Mit dem größten Putzlappen der Welt gegen Shells arktische Ölbohrungen. Diesem Greenpeace-Aufruf sind am Sa. 04.07.2015 tausende Arktisschützer deutschlandweit gefolgt, so wie hier in der Fußgängerzone in Kaufbeuren.

Shell will ab Mitte Juli im Arktischen Ozean nach Öl bohren. Die US-Regierung schätzt die Wahrscheinlichkeit für einen größeren Ölunfall auf 75 Prozent, wenn Shell vor der Küste Alaskas Öl findet und diese Quelle innerhalb der kommenden Jahrzehnte ausschöpft. Trotzdem hat Präsident Obama Shell die Erlaubnis für die gefährlichen Ölbohrungen gegeben.

Tags